Schlagwort-Archive: Gebäudereinigung

Fassadenreinigung – ökologisch, wirtschaftlich, schnell

Die Anwendungsfelder der Gebäudereinigung umfassen alle Bereiche am und im Gebäude, also innen und außen. So zählt auch die Fassadenreinigung dazu. Die professionelle Reinigung der Fassade mit Reinwasser ist eine gute Alternative zum teuren Neuanstrich.

In der Fassadenreinigung muss natürlich auf die jeweiligen Oberflächen geachtet werden. Reinwasser-Reinigungssysteme eignen sich für viele solcher Materialien wie Rauputz, Waschbeton oder Naturstein. Im Prozess bindet das Reinigungswasser die Schmutzpartikel und lässt so die Fassade in neuem Glanz erstrahlen. Diese Art der Reinigung ist ökologisch, wirtschaftlich und schnell.

Wir bieten alle Leistungen der Gebäudereinigung an. Von der Glas- und Fassadenreinigung, über Büroreinigung bis zur Treppenhausreinigung. Wenden Sie sich für weitere Informationen gerne an unsere Ansprechpartner.

Arbeitsschutz für Gebäudereiniger

Die Gebäudereinigung ist stärker als andere Unternehmen auf gute Arbeitsschutzmaßnahmen angewiesen. Gebäudereinigerinnen und Gebäudereiniger sind besonders vielen potentiellen Gefahren ausgesetzt. Dazu kommen Vorgaben und andere gesetzliche Bestimmungen.

Die generellen Regeln und Vorschriften stehen im Arbeitsschutzgesetz. Darüber hinaus ergeben sich aber noch weitere spezifische Verordnungen je nach Arbeitsbereich und Einsatzgebiet. In der Gebäudereinigung kommt am häufigsten die Gefahrstoff- und Biostoffverordnung zum Tragen.

Diese Gesetze besagen z.B. folgende zwei Maßnahmen umzusetzen:

Bei der systemischen Gefährdungsbeurteilung sollte jedes Einsatzgebiet hinsichtlich seiner Gefahren untersucht und beurteilt werden. So kann Arbeitsunfällen und anderen Risiken vorgebeugt werden. Die Gefahrstoffverordnung beschreibt welche Reinigungsmittel bei falschem Gebrauch gesundheitsschädigend wirken können. Anleitungen und Betriebsanweisungen sind hierbei logischerweise unerlässlich. In der Datenbank WINGIS sind Informationen zu allen gängigen Mitteln aufgeführt.

Der flexible Sauger für Gebäudereiniger

In der Gebäudereinigung wird sowohl der Trocken- als auch der Wassersauger benötigt. Der WV900-2 verbindet beide Elemente. Schnell und unkompliziert lässt sich der Modus wechseln und direkt verwenden. Darüber hinaus bietet der professionelle Sauger viele weitere Vorteile.

Mit einem effektiven Hochleistungsmotor und robustem Kessel lassen sich bis zu 32 Liter absaugen. Die Arbeit wird durch entsprechend spursichere Laufrollen vereinfacht und macht den Sauger treppengängig. Die abgesaugten Flüssigkeiten können dann dank des patentierten Kippentleerungssystem problemlos im Abfluss entsorgt werden.

Unsere Kunden können versichert sein, dass unsere Reinigungskräfte stets mit modernen Geräten wie Saugern dieser Art ausgestattet sind.

Der Staubsauger von und für Gebäudereiniger

In der Gebäudereinigung spielen Staubsauger eine wichtige Rolle. Der neue Premium-Sauger von der Firma Clean à la Carte hört auf den Namen I-Vac und soll nun die Arbeit der Gebäudereiniger erleichtern. Das patentierte Motor-Austausch-System ist nur eins von vielen Vorteilen.

Dafür wurde das Gerät extra von Gebäudereinigern für Gebäudereiniger entwickelt. So führt bei anderen Saugern oft das Kabel oder der Saugschlauch zu potentiellen Problemen. Beim I-Vac C6 ist das serienmäßig verbaute Elektrokabel 15 Meter lang und laut Hersteller superelastisch und verwindungsfrei. Der Saugschlauch ist besonders stabil und mit 2,5 Metern ideal für die Gebäudereinigung geeignet.

Die Verarbeitung und Extras wie der schnelle Austausch des Motors oder die Parkposition fördern nicht nur die Effizienz der Arbeit der Gebäudereiniger, sondern sorgen auch für eine längere Lebenszeit des Geräts.

Die Gebäudereinigung in Zahlen

Im Rahmen der Studie “Faktencheck zur Lohnentwicklung im Gebäudereinigerhandwerk” wurden einige interessante Erkenntnisse zum aktuellen Stand der Branche herausgearbeitet. Unter anderem wurde die Relevanz der Gebäudereinigungsbranche im Arbeitsmarkt anhand von Zahlen aufgezeigt.

So ist die Zahl der Beschäftigten in der Gebäudereinigung stetig gewachsen. Insbesondere seit der Novelle im Jahr 2004, seitdem der Beruf des Gebäudereinigers als zulassungsfrei gilt. So gibt es mittlerweile knapp 24.000 Firmen mit über 670.000 Beschäftigten. Das entspricht ca. 12% aller im Handwerk arbeitenden Menschen. Der Gesamtumsatz beläuft sich auf etwa 20 Milliarden Euro.

Mit diesen Zahlen zählt die Gebäudereinigung zu einer der wichtigsten Sparten in der Handwerksbranche. Unter dem Oberbegriff “Handwerk” werden ca. 100 weitere Gewerbezweige zusammengefasst.

Die positiven Auswirkungen von Corona

Die Corona-Krise prägt auch weiterhin unseren Alltag. Allerdings hat diese Zeit nicht nur Verlierer. Ein großer Gewinner ist die Gebäudereinigungsbranche. Es zeigt sich in solchen Situationen, wie wichtig und unverzichtbar die Arbeit der Gebäudereinigung ist.

Die vielen Gebäudereiniger*innen sorgen mit Ihrer Arbeit dafür, dass das alltägliche Leben weitergeht. Eine professionelle und desinfizierende Reinigung ist aktuell wichtiger denn je. Das zeigt auch eine aktuelle Forsa-Umfrage, die im Auftrag des Bundesinnungsverbands des Gebäudereiniger-Handwerks die Wahrnehmung der Branche untersucht hat. 96% der Befragten empfinden die Arbeit der Gebäudereiniger als sehr wichtig. Die Krise hat also auch positive Auswirkungen, z.B. auf das Image und die Wertschätzung der Gebäudereinigung und Fachkräfte in der Branche.

Die professionelle Gebäudereinigung leistet einen außerordentlich wichtigen Beitrag zur Eindämmung des Virus und sichert so die Aufrechterhaltung des täglichen Lebens. In solchen Momenten sind wir stolz auf unsere Arbeit. Um es mit den Worten von Oliver Kühnel in der aktuellen Ausgabe rationell reinigen zu sagen: “Ich putze nicht, ich sichere die Grundlagen unserer Zivilisation”.

Gebäudereinigung in der Corona-Krise

Die aktuelle Zeit wird überschattet vom Kampf und Schutz gegen das Corona-Virus (Covid-19). Es kommt so sehr wie noch nie zuvor auf eine gute und häufige Hygiene und Reinigung an – auch in Räumen und Gebäuden. Dementsprechend trägt die Gebäudereinigung einen essentiellen Beitrag zur Umsetzung dieser Maßnahmen bei.

Die neuen verbindlichen Hygienehinweise am Arbeitsplatz, die nun bundesweit und einheitlich eingeführt werden beinhalten nicht nur die bekannte 1,5 Meter Abstandsregelung zu anderen Menschen und die Verwendung des Mundschutz. Darüber hinaus werden Arbeitgeber angewiesen Möglichkeiten zum Waschen und Desinfizieren bereitzustellen und Räume, Gebäude und Fahrzeuge häufiger und gründlicher zu reinigen.

Die Gebäudereinigung Söffge hat für diese besondere Krisensituation speziell ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die weiterhin eine gründliche und desinfizierende Reinigung ermöglichen. So können unsere Kunden ihren Geschäftsbetrieb unter Einhaltung der Hygienevorschriften beibehalten. Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen zum Thema Gebäudereinigung in der Corona-Krise.

Mehr Geld für Gebäudereiniger

Seit 2020 gelten höhere Mindestlöhne für die Branche der Gebäudereinigung. Die gestiegene Vergütung geht mit der dritten Stufe der vereinbarten Maßnahmen von Bundesinnungsverband Gebäudereiniger Handwerks (BIV) und IG BAU einher.

Alle Lohngruppen erhalten nun mehr Geld. So ist der Mindestlohn in der Lohngruppe 1 im Westen um 0,24€ und im Osten um 0,50€ gestiegen. In der Lohngruppe 6 (Fassaden- und Glasreinigung) wurde der Mindestlohn um 0,28€ im Westen und um 0,67€ im Osten angehoben. Auch die Ausbildungsvergütung ist in allen Lehrjahren gestiegen.

Eine Besonderheit und äußerst erfreuliche Nachricht ist, dass zum Dezember 2020 die Mindestlöhne in der Gebäudereinigung auf ein bundesweit einheitliches Niveau angeglichen werden. Damit zählt das Handwerk der Gebäudereiniger zu den ersten Branchen die allgemeines Lohnniveau haben – unabhängig von Ost und West. Angestellte in der Gebäudereinigungsbranche verdienen im Schnitt mehr, der allgemeine gesetzliche Mindestlohn liegt mit 9,35 um rund 15 Prozent unter dem Niveau in der Gebäudereinigung. Informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Stellenausschreibungen.

Abfallsäcke mit “Superkräften”

Die Firma Deiss bietet mit ihrer neuen Produktserie “Superhelden” klimafreundliche Abfallsäcke an. Die Palette umfasst vier Modelle, vom “Einsteiger” bis zum “Superstarken”. Neben dem Aspekt der Nachhaltigkeit sollen die Säcke besonders reißfest sein.

Die Abfallsäcke haben laut Hersteller “Superkräfte” und dank sogenannter Hochleistungspolymere eine noch höhere Belastbarkeit. Dabei werden spezielle Zusatzstoffe eingesetzt, die der Folie eine netzartige Struktur verleihen. So haben die Säcke eine bessere Festigkeit und sind dennoch elastisch. Darüber hinaus wird die Verwendung durch die patentierte Öffnungshilfe “Blitzbanderole” vereinfacht. Insbesondere aber steht, wie so oft mittlerweile, die Nachhaltigkeit im Vordergrund. Laut einer Studie des ifeu Instituts sollen die “Superhelden”-Säcke bis zu 30 Prozent CO₂ einsparen.

Das macht die neuen Reinigungsutensilien zu einem wichtigen Produkt der nachhaltigen und modernen Gebäudereinigung. Unsere Kunden können sich sicher sein, dass wir immer bestrebt sind die ideale Kombination aus nachhaltiger und effizienter Reinigung zu finden.

Eine Waschmaschine der anderen Art

In der Gebäudereinigung fallen täglich große Mengen Wäsche an. Für glänzende Böden, Treppenhäuser und Glasfassaden bedarf es sauberen Wischbezügen, Microfasertüchern und Pads. Solche Reinigungstextilien sind wichtige Werkzeuge der Gebäudereinigung. Klassische Waschmaschinen würden bei diesen Mengen und Arten von Reinigungstextilien schnell an ihre Grenzen kommen, aber auch die Einstellungen würden nicht auf die besonderen Anforderungen abgestimmt sein.

Die professionellen Waschmaschinen von Miele hören auf den Namen “Mopstar” und bieten für Reinigungsfirmen die passende Unterstützung. So können bis zu 20 kg oder umgerechnet 500 Wischtücher pro Waschladung gereinigt werden. Unkompliziert und per Knopfdruck können direkt die speziellen Gebäudereinigungs-Programme ausgewählt werden.

Dank dieser Profi-Waschmaschinen kann die Vielzahl an Reinigungstextilien schnell und sparsam gewaschen werden und kurz danach wieder eingesetzt werden. Für effiziente Reinigungsfirmen ist diese Investition ein echtes Muss.